Verschleißfeste, reibungsarme Vespel® Polyimid-Teile für stufenlose Traktorengetriebe

Der Getriebespezialist ZF Passau GmbH verwendet Teile aus Vespel® Polyimid von DuPont, Genf CH, für extrem verschleißfesten und reibungsarmen Anlaufscheiben in seinen stufenlosen, hydrostatisch-leistungsverzweigten Eccom CVT-Getrieben. Die Scheiben stützen die Planetenräder gegen die Planetenradträger ab und tragen dazu bei, dass die Antriebe dauerhaft zuverlässig und besonders wartungsarm laufen.

Vespel® SP Teile eignen sich für Dauereinsatztemperaturen bis ca. 290 °C, kurzzeitig bis 480 °C. Im Getriebebau sind bevorzugt Vespel® SP-21 und SP-22 Teile im Einsatz, die in geschmierten Anwendungen pv-Belastungen (Produkt aus Druck und Geschwindigkeit) bis 40 MPa´m/s aufnehmen können. Für Getriebetypen mit Motorleistungen von ca. 280 bis 385 kW, kommen außer Anlaufscheiben auch Vespel® SP-22 Rechteckringe zum Einsatz für einen geringen, kontrollierten Durchfluss von heißem Getriebeöl.
 
Traktoren erreichen heute hohe Fahrgeschwindigkeiten von mehr als 50 km/h, verbunden mit Getriebe-Abtriebsdrehzahlen von bis zu 4.200 min-1.  Es resultieren an den Dichtstellen pv-Werte von über 22 MPa´m/s. Dabei kommen die sehr guten tribologischen Eigenschaften der Vespel® Rechteckringe gegenüber der Sphäroguss-Standardlösung in vollem Umfang zur Wirkung. Presseinformation >   



Homepage >





Bildquelle: DuPont
Verschleißfeste und reibungsarme Vespel® Anlaufscheiben für Landmaschinen mit Motorleistungen von 75 kW bis 385 kW.
 

Menü