Weiterbildungsstudium Kautschuktechnologie

Am 15. Oktober 2007 startet das nächste einjährige berufsbegleitende Weiterbildungsstudium Kautschuktechnologie (WBS). Es besteht im Wechsel aus Vorlesungen, praxisnahen Übungen und Praktika. Angeboten wird das Studium von der Leibniz-Universität Hannover. Die Uni-Präsenz-Phasen finden im Deutschen Institut für Kautschuktechnologie e. V. (DIK) in Hannover statt. Die Beherrschung der Katschuktechnologie erfordert das mutifakultative Wissen von Ingenieuren, Physikern und Chemikern. Dieses umfassende Wissen wird in keinem anderen Studiengang vermittelt.

Zugelassen werden Bewerber, die ausreichende, in der Regel zwei jährige Berufserfahrung in der Kautschukverarbeitung bzw. in zugeordneten Industriezweigen haben sowie einen Universitätsabschluss in einem einschlägigen Studium bzw. eine im Beruf erworbene vergleichbare Qualifikation.



Informationsmaterial zum Download:



Broschüre zum Studium

Stundenplan

Menü