WIP im Netzwerktalk

„Vernetzen ist wichtig für die Zukunft. Gemeinsam ist man stark! – und schneller“ Das ist das Fazit des Expertentalks „Netzwerke“ auf der FAKUMA, nachzuschauen im Plas.TV im Internet.

Ehrenmitglied und Gründungsvorsitzender des WIP-Kunststoffe, Prof. Dr. Gunter Weber, zeigte auf, wie Netzwerke für die schnelle Wissensvermittlung sorgen können und warum sie damit für das „Time to Market“ so wichtig sind. Er diskutierte mit dem neuen Geschäftsführer der Kunststoff Initiative Oberberg KIO e.V., Herr Uwe Cujai, und dem Geschäftsführer des INNONET Kunststoff, Axel Blochwitz. Neben Innovationsföderung greifen regionale Netzwerke das Thema Nachwuchsrekrutierung gerne auf. So unterstützt z.B. KIO die Mitglieder mit einem Berufespot im Kino und einer eigenen Berufeseite „sexy Kunststoff“ im Internet.

  • Plas.TV
  • FAKUMA Expertentalk „Netzwerke“

Erstellt 26.10.2014

Menü