Wirtschaftlichere Extrusion durch vereinfachte Überwachung der Prozessparameter

Battenfeld Extrusionstechnik GmbH, Bad Oeynhausen, entwickelte zur vereinfachten Überwachung aller Parameter einer Extrusionslinie ein modulares Konzept mit den drei Bausteinen Energiemonitoring, Produktionsmonitoring und Wartungsmonitoring. Das System ist in das Client-Server Bediensystem BMC touch integriert, so dass alle Daten an jedem beliebigen Ort jederzeit übersichtlich dargestellt werden.

Das Energiemonitoring erfasst die Energieströme und stellt die Energieverteilung dar. Es berechnet daraus den spezifischen Energieverbrauch pro Kilogramm des hergestellten Produkts. Das Wartungsmonitoring ermöglicht die vorbeugende Instandhaltung einer Extrusionslinie durch Warnalarme. Mit dem Produktionsmonitoring lassen sich Daten über den Produktionsstatus einer Linie, z.B. Rüstzeiten, Produktions- und Stillstandszeiten, automatisiert erfassen und damit Produktionskennzahlen ermitteln, wodurch der Prozess optimiert und die Anlage effizienter betrieben werden kann. Presseinformation >




Homepage >



Bild: Battenfeld Extrusionstechnik – Bedienfeld mit Bildschirmseite „Energiemonitoring“
 

Menü