Workshop „Kunststoff und Fahrzeug“ in Diepholz

Am 13. Juni 2009 fand an der Privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik am Standort Diepholz der 2. Workshop zur Themenstellung „Kunststoff und Fahrzeug“ statt. 4 Experten aus dem Bereich der Kunststoffherstellung und –verarbeitung waren nach Diepholz eingeladen.

Elastogran berichtete über aktuelle Werkstoffentwicklungen aus dem BASF-Konzern. Herr Rudolf Hein (WIP-Mitglied), zeigte auf, wie die Werkzeugauslegung für Kunststoffbauteile optimiert werden kann. Die STM Stahl-Vertriebs GmbH stellte neue Werkstoffkonzepte vor. Das Fraunhofer Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung aus Bremen zeigte auf, welche Möglichkeiten die moderne Klebtechnik auch für Kunststoffe bietet.


Die Folien der einzelnen Vorträge stehen noch bis zum 30. Juni 2009 auf der Homepage der FHWT zum Download bereit. Für den Download ist eine Benutzerkennung erforderlich:

Benutzername: Workshop
Kennwort: FHWT09

Pressemitteilung >

 

Menü