26. Technologietag Hein

29. September 2022 / Hannover – Treffen für Produktentwicklung, Formenbau und Produktion.

Altreifen für Sportschuhsohlen

Für die Herstellung eines Polyamid-12-Elastomers (PEBA) verwendet Evonik zu 50% einen Stoff, der durch chemisches Recycling aus Altreifen gewonnen wurde. Zusätzlich wird bei der Produktion ausschließlich regenerative Energie genutzt, um den Kohlendioxid-Fußabdruck um insgesamt 42 Prozent zu reduzieren.

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Seit Oktober vergangenen Jahres konnten keine Fördergelder im ZIM mehr beantragt werden, da die für das ZIM vorgesehenen Mittel bereits ausgeschöpft waren. Ab sofort können wieder Anträge im ZIM gestellt werden.

Webinar des IfBB

15. September 2022 um 11:00 Uhr – IfBB-Webinar zum Thema „Welchen Biokunststoff statt erdölbasiertem Kunststoff einsetzen? Interaktives Kunststoff-Verarbeitungstool DaKeBiKu bietet kostenlose Informationen“.

Mikroplastik im Fisch

Die Ergebnisse des Projekts „PlasM – Mikroplastik im Fisch“, gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), durchgeführt vom Thünen-Institut, liegen vor. Ziel von PlasM war es, das Risikos durch Plastik in der Meeresumwelt insbesondere für Fische und auch für den Verbraucher besser zu bewerten.

Forum Produktion & IT 2022 in Leer

28. & 29. September 2022/ Leer (Ostfriesland) – Themenschwerpunkte sind Produktionstechnologien, IT in der Produktion, Energietechnik und maritime Technik.

Global Connection

Risikoanalyse zu Lieferkettensorgfaltspflichten

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat eine Handreichung zur Umsetzung einer Risikoanalyse nach den Vorgaben des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG) veröffentlicht.

Upcycling von Polystyrolabfällen

Ein Forschungsteam um Guoliang Liu von der Virginia Tech University stellte im Fachmagazin „PNAS“ vor, wie über einen Kaskadenabbau Polystyrolabfällen zu hochwertigen Chemikalien upgecycelt werden können.

Science for Future in der ARD Mediathek

Im Auftrag von ARD und SWR sucht der YouTuber und ARD Fernsehmoderator Jacob Beautemps in der Fernsehsendung „Science for Future“ nach Lösungen für eine bessere Zukunft.

Kategorie

Archiv

Menü