Lehrgang Kunststofftechnik

ab 19.09.2024/ Osnabrück – Mitarbeitern der kunststoffverarbeitenden Industrie werden in drei aufeinanderfolgenden Lehrgängen Kenntnisse und praktische Erfahrungen über die Werkstoffe, den Spritzgießprozess selbst und die hergestellten Erzeugnisse vermittelt.

Innovationsschub für die Circular Economy

Ein aktuelles Gutachten des Instituts für Mittelstandsforschung Bonn (IfM) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung zeigt, dass nicht innerbetriebliche Innovationstätigkeit allein, sondern vor allem der Wille und die Fähigkeit zur kollaborativen Innovation zentral dafür ist, dass Unternehmen die Chancen realisieren, die sich aus der Circular Economy ergeben.

Plastikflaschen Plastikabgabe bunt Plastik

EU-Plastikabgabe – Details Deutschland

Ausweislich einer schriftlichen Antwort der Bundesregierung vom 6. Juni 2024 auf eine Frage aus dem Bundestag hat Deutschland in Bezug auf die sog. EU-Plastikabgabe bislang folgende Beiträge geleistet:
• 2021: 1,357 Mrd. Euro,
• 2022: 1,377 Mrd. Euro, vorläufig
• 2023: 1,423 Mrd. Euro, vorläufig.
• Für das Jahr 2024 sind 1,378 Mrd. Euro als Beitrag Deutschlands prognostiziert.

Export von Kunststoffabfällen rückläufig

Deutschland exportiert immer weniger Plastikmüll ins Ausland. Im Jahr 2023 wurden hierzulande gut 694 000 Tonnen Kunststoffabfälle ausgeführt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zum Welttag der Ozeane am 8. Juni mitteilt, hat sich die Menge der exportierten Kunststoffabfälle damit in den letzten zehn Jahren fast halbiert (-48 %).

Preise für Polymer-Wertschöpfungsketten

Die Deutsche Industriebank zeigt im IKB Rohstoffpreisreport Juni 2024 neben den Preisentwicklungen für Rohöl, Gas und Metallen auch Preisentwicklungen für ausgewählte Polymer-Wertschöpfungsketten auf.

Bürokratielasten im internationalen Vergleich

Der hochgelobte Wirtschaftsstandort Deutschland wird immer unattraktiver, so eine aktuelle Studie des ZEW Mannheim und der Calculus Consult im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen.

Simulation des CO2-Fußabdrucks mit „LCA4Sim“

Bei der Entwicklung von Kunststoffkomponenten wird der CO2-Fußabdruck leider immer noch vernachlässigt. Dabei muss die Umweltbilanz eines Produktes schon in seiner Entwicklungsphase berücksichtigt werden, um wirklich nachhaltig zu sein.

MINT Sommerakademie

Der Fachbereich Kunststofftechnik der Hochschule Osnabrück hat an der diesjährigen MINT Sommerakademie mitgewirkt und mit Schüler*innen Beachballschläger aus Glasfasern, Harz und einem Holzkern im Vakuuminfusionsverfahren hergestellt.

Wachstum trotz globaler Herausforderungen

Die Mannheimer Röchling-Gruppe hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz um 4,6 Prozent auf 2.723 Millionen Euro gesteigert und damit seit der Fokussierung auf die Kunststoffverarbeitung zu Beginn der Nullerjahre einen neuen Umsatzrekord erzielt.

Das größte Klassenzimmer der Welt

Norka, Dörverden, Forbo, Hannover, und Lehmann & Voss, Hamburg, nutzen einen neuen Weg für die Nachwuchsrekrutierung.

4. Kirchlengerner Kunststoff-Forum

Unter dem Motto „Mit uns treffen Sie ins Schwarze“ findet am Donnerstag, 20. Juni 2024 das 4. Kirchlengerner Kunststoff-Forum statt.

Hilfestellung für die Nachhaltigkeitsberichterstattung

Die European Financial Reporting Advisory Group AISBL (EFRAG) hat die drei Anwenderanleitungen (sog. Implementation Guidance – kurz IG) zu den europäischen Berichtsstandards für Nachhaltigkeit (European Sustainability Reporting Standard – ESRS) überarbeitet.

Webinar des IfBB

13. Juni 2023 um 11:00 Uhr – IfBB-Webinar zum Thema „HoT-BRo2 – Vom Biokunststoff zum Bauteil: Entwicklung von biobasierten Compounds für hohe Einsatztemperaturen und aggressive Umgebungsmedien“.

„Leises“ Industriesterben: Unternehmensschließungen nehmen zu

Alleine 2023 sind 176.000 Unternehmen geschlossen worden. Insbesondere der Maschinenraum Deutschlands – die Industrie und die Bauwirtschaft – ist betroffen. Im verarbeitenden Gewerbe hatten zuletzt 2004 so viele Betriebe aufgegeben. Das ist u. a. das Ergebnis der neuesten Auswertung des Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und der Creditreform Wirtschaftsforschung.

Kategorien

Archiv